Im Shirt mit Farbverlauf und ohne Blazer zum Me-Made-Mittwoch

Ihr Lieben, heute ist Me-Made-Mittwoch und eigentlich wollte ich Euch meinen neuen Sweatblazer und ein frühlingshaftes Shirt darunter zeigen. Die Betonung liegt auf „eigentlich“ – denn ich hatte alles zugeschnitten, war guter Dinge, aber dann kam eine megafiese Magendarmgrippe über unsere Familie…Knapp zwei Wochen war ich vollkommen ausgeknockt und kaum fähig, wenigstens zu sitzen – … Mehr Im Shirt mit Farbverlauf und ohne Blazer zum Me-Made-Mittwoch

Rückblick mit den „Sewing Oscars“ und dem „MMM-Liebling 2018“

Ihr Lieben, am ersten Mittwoch des Jahres sucht das Me-Made-Mittwoch-Team traditionell den „Liebling 2018“. Hier möchte ich unbedingt dabei sein :-) Außerdem ruft Nina von „Vervliest und zugenäht“ wieder dazu auf, die „Sewing Oscars“ für selbstgenähte Stücke aus dem vergangenen Jahr zu vergeben. Hier möchte ich auch unbedingt dabei sein :-) Also verbinde ich heute … Mehr Rückblick mit den „Sewing Oscars“ und dem „MMM-Liebling 2018“

Mein verrücktes Tukan-Shirt – und warum man auch mal unvernünftig sein sollte

Ihr Lieben, es ist Me-Made-Mittwoch – und auch, wenn ich es „nur“ (zu diesen Nur-Projekten hatte ich hier schon mal geschrieben…) mit einem Shirt schaffe, freue ich mich, dabei zu sein. Dafür zeige ich Euch heute das verrückteste Shirt, das ich bisher für mich genäht habe: Bunt und voller Tukane :-) . Viele von Euch … Mehr Mein verrücktes Tukan-Shirt – und warum man auch mal unvernünftig sein sollte

Bluse Akita von Seamwork – eine Anfängerinnen-Bluse im japanischen Stil

Ihr Lieben, ja, heute gibt es zwei Postings von mir an einem Tag – denn am 1. muss natürlich meine Linkparty „Menschen(s)kinder“ würdig eröffnet werden. Und heute ist auch noch der erste Mittwoch im Monat, also „Me made Mittwoch“ – und da wollte ich heute mit meiner sommerlichen Bluse unbedingt dabei sein :-) Ich habe … Mehr Bluse Akita von Seamwork – eine Anfängerinnen-Bluse im japanischen Stil

Mein Kranich-Urlaubs-Shirt – und ein Wort zu lesbischer (Urlaubs-)Freiheit

Ihr Lieben, „Ich packe meinen Koffer“ heißt es heute beim Me-Made-Mittwoch – und gerne bin ich mit meinem „Kranich-Shirt“ – dazu gleich noch mehr –  mit von der Partie und erzähle ein bisschen von „meinem“ Urlaub. Den nutzen wir als Regenbogenfamilie nämlich gerne auch dazu, ein bisschen aus der „Heterowelt“ auszubrechen. Wir leben in einer … Mehr Mein Kranich-Urlaubs-Shirt – und ein Wort zu lesbischer (Urlaubs-)Freiheit

Mit Raglanshirt beim MMM im April – auf der Suche nach dem eigenen Stil…

Ihr Lieben, kurz vor knapp will ich heute noch beim MMM dabei sein – trotz aller Hürden und Herausforderungen, die das Leben 1.0 momentan so bereit hält (von kaputtem PC bis Nebenhöhlenentzündung). Auf die MMM-Bühne schafft es heute bei mir ein Raglan-Shirt nach dem Schnitt „Raglan.4.us“ von Leni P. Punkt. Nachdem ich in letzter Zeit … Mehr Mit Raglanshirt beim MMM im April – auf der Suche nach dem eigenen Stil…