Die Menschen(s)kinder ziehen um – zumindest vorerst…

Ihr Lieben,

wie Ihr merkt, ist es bei mir auf dem Blog derzeit extrem ruhig. Das tut mir unendlich leid; das Bloggen und natürlich der Kontakt mit Euch fehlen mir sehr. Aber manchmal trifft man eben Lebensentscheidungen, die andere Entscheidungen nach sich ziehen bzw. das Setzen von Prioritäten erfordern. Und so ist das gerade bei mir. Seit unser Pflegesohn bei uns eingezogen ist, ist nur noch wenig wie vorher. Wir haben ganz viele wundervolle Momente mit ihm, er ist unglaublich lieb, witzig und herzlich und bereichert unsere Familie so sehr –  wir alle sind schon sehr eng miteinander verwoben. Doch das Päckchen, das er aufgrund seiner Biografie mitbringt, ist so komplex, dass gerade nicht viel anderes Platz hat, als den Inhalt des Pakets (mit professioneller Hilfe an unserer Seite) zu sortieren und einen Heilungsprozess in Gang zu bringen. Dazu kommt unendlich viel Schriftverkehr und Orga-Kram. Das Wort „Corona“ sage ich an dieser Stelle gar nicht mehr, denn natürlich haben wir diese Herausforderungen auch parallel zu meistern.

Meine Nähmaschine und ich, wir führen gerade eine Art Fernbeziehung, wir sehen uns selten und dann ist auch noch das Licht kaputt…auch sie fehlt mir sehr. Die wenigen Teile, die ich nähe, sind alle für unseren Pflegesohn, der nämlich nichts anderes anzieht :-) Irgendwann werde ich sie euch zeigen :-)

Nähen und Bloggen sind für mich sowieso eine Art Einheit – das Eine kommt für mich ohne das Andere kaum aus. Aber momentan haben eben andere Dinge Vorrang.

Ich hoffe, ich kann mich wenigstens „ab und zu“ hier melden, vielleicht mal ein Teilchen beim „Me-Made-Mittwoch“ zeigen oder Euch eben ein bisschen was vom Pflegekinderprozess erzählen. Aber wann und wie das möglich sein wird – keine Ahnung.

Doch was mit „Ab-und-zu-Bloggen“ auf keinen Fall geht, ist, die Linkparty „Menschen(s)kinder“ angemessen zu begleiten und Euch diese Plattform für Verlinkungen und bunte Diskussionen in der gewohnten Form zu bieten. Das kriege ich gerade nicht hin.

Lange habe ich überlegt, was ich mache: Die Linkparty schließen? Aussetzen für ein paar Monate? Zum Glück muss das alles nicht wahr werden, denn die liebe Meike vom Blog „Kleine Stöpsel“ wird ab sofort die „Menschen(s)kinder“ unter ihre Fittiche nehmen. Yippie! Ihr kennt Meike sicherlich, u. a. daher, dass wir schon zwei Mal den Menschen(s)kinder-Sew-Along veranstaltet haben. Ob die Menschen(s)kinder auf Dauer zu Meike ziehen oder sie vielleicht in ein paar Monaten wieder bei mir landen, werden wir sehen – momentan kann ich wirklich nur im 12-Stunden-Rhythmus planen…

Liebe Meike, ich danke Dir von Herzen, dass die Menschen(s)kinder dank Deines Engagements auch weiterhin ein Teil der Online-Näh-Community sind! Das ist wundervoll! DANKE!

Und Euch alle bitte ich von Herzen, die Menschen(s)kinder-Gast-Linkparty nach Leibeskräften zu unterstützen :-) Hier geht es direkt zum Linktool:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

https://fresh.inlinkz.com/js/widget/load.js?id=9c9b10dbdecdfb9300b0

Ich wünsche Euch eine gute Zeit, wir hören voneinander, ich hoffe bald :-)
Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

Karin

 


7 Gedanken zu “Die Menschen(s)kinder ziehen um – zumindest vorerst…

  1. Liebe Karin,
    ohhh, das ist alles so spannend und ich wünsche euch allen ein gutes Miteinander. Es ist schon unglaublich, was kleine Menschen alles erfahren und leisten müssen. Ich freue mich für euren Pflegesohn mit, dass er bei euch Unterschlupf gefunden hat. Ich finde es herzerwärmend, dass er am liebsten die von dir gemachte Kleidung trägt. Da bekomme ich Gänsehaut bei dem Gedanken.
    Euch alles Liebe und Gute, viele Grüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

  2. liebe karin,
    ich kann mir das sehr gut vorstellen, das ihr ganz viele probleme zu lösen habt und bin der überzeugung, das ihr das alles nach einiger zeit in den griff bekommt. Es ist ja wirklich schon alles gesagt damit, das euer pflegekind momentan nur von dir genähte sachen anzieht! oder? :0) das wird schon, ist aber ein hartes stück arbeit,ohne zweifel. Die lösung mit der linkparty ist super, mal schauen, ob sie wieder zu dir zurückkehrt… Ich schaue ab und an hier vorbei, auf jeden fall wenn du wieder postest. das private hat jetzt eben vorrang! ich wünsche euch alles gute und viel kraft, wir lesen wieder voneinander und bleibt mir alle gesund, ja?! ganz liebe grüsse aus dänemark, Ulrike :0)

    Liken

  3. Liebe Karin!
    Schön von dir zu lesen und wie schön, dass Meike deinen wunderbaren Menschen(s)Kindern eine vorübergehende Bleibe bietet!
    Ich denke viel an euch und wünsche euch in dieser besonderen Zeit ein gutes Zusammenwachsen! Schön, dass deine Kleidung so hoch im Kurs ist!!!
    Liebe Grüße Iggy

    Gefällt 1 Person

  4. dann gib gut auf dich acht. ich bin gespannt, wie es bei dir/euch weitergeht, fühl dich dadurch aber bitte nicht unter druck gesetzt, hier zu bereichten.
    liebst,
    jule*

    Liken

  5. Liebe Karin, ich vermisse deine Posts und deine Nähwerke … ich freue mich das die Linkparty bei Meike weiterlebt … und vor allem wünsche ich Dir, Euch, Ihm alles Gute, viel Kraft und Energie und ganz viel Liebe, damit alle Wunden heilen können! Es ist schon wunderschön zu hören, was du hier berichtest. Viele liebe Grüße Ingrid

    Liken

Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.