Der Menschen(s)kinder-Blog-Hop „Deko und Accessoires“: Was Euch erwartet :-)

Ihr Lieben,

am Montag startet eine Premiere: Und zwar wird es zum ersten Mal einen „Menschen(s)kinder-Blog-Hop“ geben; und zwar zum Thema „Deko und Accessoires“. Was sich dahinter verbirgt?

  • Meine Linkparty „Menschen(s)kinder“ kennt Ihr wahrscheinlich – hier können Monat für Monat selbstgenähte Unisex-Kleidung und -Accessoires für Kinder aller Altersstufen verlinkt werden.
  • Ein Blog-Hop ist eine Aktion von Blogger/innen: Über einen gewissen Zeitraum postet täglich eine andere Bloggerin zu einem bestimmten Thema. Dabei ist vorher bekannt, wer wann an der Reihe ist – so dass alle Interessierten die Themenreise verfolgen können – eben von Blog zu Blog „hopsen“ :-)
  • Die kleine Themeneinschränkung habe ich deshalb „eingebaut“, weil im Bereich „Deko & Accessoires“ die Geschlechterschublade oft nochmal deutlich weiter aufgerissen wird als bei Kinderkleidung. Besonders sichtbar wird das z.B. beim Thema „Schulranzen„. Aber ich bin insgesamt immer wieder erstaunt, wie eisern Eltern in meinem Umfeld für ihre Kinder explizite „Mädchen- bzw. Jungszimmer“ einrichten – und nicht bunte Kinderzimmer. Deshalb legen wir beim Blog-Hop den Fokus auf all die schönen Dinge, mit denen wir unsere Kinder umgeben, die keine Kleidung sind: Decken, Taschen, Vorhänge, Kissen, Kuscheltiere, Teppiche, Mäppchen, Utensilos, Organizer… die Liste ist schier unendlich und ich bin wahnsinnig gespannt, was wir alles zu sehen bekommen werden!

Am Montag, den 06.01. geht es los. Ihr dürft Euch auf 14 tolle Beiträge freuen – die Themenreise geht somit bis einschließlich Sonntag, den 19. Januar. Und nun der Trommelwirbel – das hier sind die 14 Blogs und ihre Bloggerinnen, auf die Ihr Euch beim Menschen(s)kinder-Blog-Hop freuen dürft:

Montag, 06.01.: Nähzimmerplaudereien
Ich bin ein großer Fan von Ines, sie ist ein wahres Nähvorbild für mich. Ihre Nähpräzision, von Quilts bis Kleidung, ist unglaublich und ihre Blogbeiträge sind immer voller Herz und Fachkenntnis. Ines schreibt nicht umsonst auch für Nähzeitschriften, bloggt zudem für Bernina und ist Mitorganisatorin der „Stoffspielerein“. Außerdem ist Ines „Schuld“ daran, dass ich mit dem Quilten begonnen habe :-)

Dienstag, 07.01.: Naht im Wald
Sonjas Blog habe ich über „Menschen(s)kinder“ kennen und schätzen gelernt. Sie näht wundervolle Dinge für sich und ihre Familie und eben auch immer wieder großartige Unisex-Kleidung. Sie hat einen tollen Blick für Stoffe; das mag ich sehr und hab schon den einen oder anderen „nachgekauft“.

Mittwoch, 08.01.: Kleine Stöpsel
Meike hat schon zwei Mal mit mir gemeinsam den „Menschen(s)kinder-Sew-Along“ gerockt – und nicht nur deshalb schätze ich sie und ihren Blog sehr. Sie näht großartige, kreative Kinderkleidung für ihre drei kleinen Stöpsel und beweist dabei immer, welche große Bandbreite Unisex-Kleidung für Kinder hat. Auch liebe ich Meikes Stoffauswahl.  Ihre Blogbeiträge sind zudem immer extrem lehrreich und witzig!

Donnerstag, 09.01.: Marymes Blog
Der Blog von Xenia ist immer inspirierend, bunt und unterhaltend. Ich habe das Gefühl: Sie kann irgendwie alles nähen, Kleidung, Taschen… und die Ergebnisse sind immer großartig. Natürlich mag ich ganz besonders die wunderschöne Kinderkleidung, die sie regelmäßig bei Menschen(s)kinder und in beiden Sew-Alongs zeigt bzw. gezeigt hat.

Freitag, 10.01.: Nähkäschtle
Ingrid und ihr Blog sind mir sehr ans Herz gewachsen. Sie erschafft großartige Dinge, ist verdammt kreativ – und bringt vor allem ganz viel Energie in die Nähbloggerwelt ein. Einmal als Organisatorin von Blogaktionen wie „Wir machen klar Schiff!“ und als Veranstalterin von den von mir sehr geschätzen Linkpartys „Buchprojekte“ und „Nähzeit am Wochenende“.

Samstag, 11.01.: Ringellaus
Ich finde, man bekommt schon beim Blognamen von Inas Blog gute Laune. Und so sind auch ihre Werke für sich und den Nachwuchs: bunt, fröhlich, kreativ, klug – und immer inspirierend. Es macht mir großen Spaß, bei Ina zu lesen – ich habe schon viele Denkanstöße und Nähideen mitgenommen!

Sonntag, 12.01.: DIY oder die!
Jules Blog ist sicher der politischste Näh- bzw. DIY-Blog im deutschsprachigem Raum – und einfach großartig. Was sie schreibt, ist immer deutlich, auf dem Punkt, aufrüttelnd, klug und vor allem: voller Energie und Herzenswärme. Ganz nebenbei ist Jule auch eine excellente Näherin und schafft u.a. ausdrucksstarke Kleidung für sich und auch immer wieder für kleinere Erdenbürger.

Montag, 13.01.: Quernaht
Es vergeht glücklicherweise kaum ein Monat, in dem nicht auch Iggy ein Nähwerk für ihren Nachwuchs auf „Menschen(s)kinder“ zeigt! Die Kleidung und nützlichen Dinge, die sie erschafft, sind immer sehenswert und liebevoll bis ins Detail. Ich freue mich immer sehr, Dinge von ihr zu sehen und in ihren Texten dazu Hintergründe zu entdecken!

Dienstag, 14.01.: Ulrikes Smaating
Ulrikes Blog ist für mich der Inbegriff von kreativer Energie. Es ist schier unglaublich, welche Vielfalt an DIY-Werken es dort zu entdecken gibt. Ulrike ist u.a. leidenschaftliche Quilterin, Organisatorin verschiedener Blogaktionen, veranstaltet die Linkparty „Magic Crafts“ und ist bekannt für ihre unbeschreiblich schönen „Quiet Books“. Außerdem lebt Maskottchen Frida bei ihr :-)

Mittwoch, 15.01.: Amberlight-Label
Katjas Blog schätze ich, weil bei ihr drei Themen im Blog die Hauptrolle spielen, die auch mir am Herzen liegen: Nähen, Nachhaltigkeit und die bunte Welt der Literatur. Katja ist unglaublich vielfältig und gerade auch ihre tollen Nähwerke für ihre Kinder sind immer wieder bei Menschen(s)kinder zu sehen. Dazu sind all ihre Texte immer fachkundig und intelligent.

Donnerstag, 16.01.: Zum Nähen in den Keller
Janas Blog mag ich sehr – nicht nur, weil sie so viel schöne Kleidung, oft mit großartigen Applikationen, für ihren „Lauser“ bei Menschen(s)kinder zeigt. Auch von ihr gehen viele tolle Impulse in die Nähbloggercommunity hinaus, z.B. war Jana die Erdenkerin der „Weihnachtsgeschenkewanderkiste“. Auch findet man bei ihr eine immer aktuelle Liste aller Linkpartys – ein toller Service. Ich mag Janas Stil, beim Bloggen und beim Nähen!

Freitag, 17.01.: Hügelring
Julia treffe ich virtuell gefühlt mindestens wöchentlich in der Nähbloggerwelt – und immer ist es mir eine große Freude. Julia schreckt vor keinem Stoff „von rutschig bis dick gesteppt“ zurück, das bewundere ich. Sie näht viel für sich, aber vor allem auch für ihre Tochter, bei der viele schöne Menschen(s)kinder-Sachen im Schrank hängen. Und ich mag Julias immer wertschätzende Art im Blog und als Kommentierende!

Samstag,18.01.: Mit Schönheitsfehlern
Tinas Blog kenne ich ebenfalls über die Menschen(s)kinder. Bunt und liebevoll – so würde ich Tinas Stil beschreiben. Sie näht wunderbare Teile für ihre Kinder, Nichten und Neffen, aber auch für sich selbst und schreibt darüber sehr symphatische Texte.  Auch haben wir oft ähnliche Wege, was Linkspartys angeht. Da freue ich mich immer, sie zu sehen!

Sonntag, 19.01.: Grüner Nähen
Den Bogen schließe ich dann also selbst… Ich selbst kenne mich übrigens seit 39 Jahren, also schon deutlich vor „Menschen(s)kinder“ :-)

Ich hoffe, Ihr findet diese Truppe genauso toll wie ich – und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr ab Montag von Blog zu Blog mithopsen würdet! Und erzählt gerne, wenn Ihr wollt, vom Menschen(s)kinder-Blog-Hop auch in den sozialen Netzwerken (ich selbst bin dort ja nicht aktiv).

Hier nochmal die Kurzzusammenfassung für den Taschenkalender:
06. Januar: Nähzimmerplaudereien
07. Januar: Naht im Wald
08. Januar: Kleine Stöpsel
09. Januar: Marymes Blog
10. Januar: Nähkäschtle
11. Januar.: Ringellaus
12. Januar: DIY oder die!
13. Januar: Quernaht
14. Januar: Ulrikes Smaating
15. Januar: Amberlight-Label
16. Januar: Zum Nähen in den Keller
17. Januar: Hügelring
18. Januar: Mit Schönheitsfehlern
19. Januar: Grüner Nähen

Ich freue mich sehr auf die kommenden zwei Wochen!

Viel Spaß, Inspiration und Nähfreude wünscht Euch
Karin

Linked @: The Creative Lover, Freutag; 


17 Gedanken zu “Der Menschen(s)kinder-Blog-Hop „Deko und Accessoires“: Was Euch erwartet :-)

  1. oh wei… da habe ich jetzt aber wirklich rührungstränen in den augen. danke für deine beschreibung meines blogs. wie wundervoll sich das anhört. das streichelte gerade meine seele und rührte sie um.
    danke auch für deine mühen, diesen bog hop zu organisieren und mich mitzunehmen. ich bin sehr gespannt, was die anderen so zeigen werden und es sind auch eine menge blogs dabei, die ich gar nicht kenne.
    liebste grüße aus hamburg,
    jule*

    Gefällt 2 Personen

  2. Hachz,
    was für eine schöne Beschreibung der Aktion :0) Und so viel nette Worte für meinen ollen Blog.. Da sind wieder so viele altbekannte Gesichter dabei aber auch schöne neue Blogs, die ich noch nicht kenne :0)
    Vielen Dank für die Ausrichztnung und Organisation – ich bin gespannt!
    Ganz LG aus Dänemark, Ulriken :0)

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Karin, vielen Dank für die Vorstellung meines Blogs. Das hast du sehr schön geschrieben. Ich freue mich sehr auf die Aktion und all die Ideen.

    Schulranzen sind in der Beziehung ein ganz eigenes Thema. Letztens stieß ich zufällig auf einen Hersteller, den ich bisher nicht kannte. Was ich dort gesehen habe, war wirklich furchtbar. Es gab nur Modelle, die entweder dunkel mit Rennautos oder Kämpfer oder in rosa, lila mit Einhörnern, Feen u.ä.. Irgendwas was auch nur halbwegs neutral ist? Fehlanzeige! Wir haben zum Glück noch Zeit bis hier jemand einen Schulranzen braucht. In einem Jahr ist das dann wohl unser Thema. Ich hoffe immer noch, dass sich irgendwas tut.

    Viele Grüße von Xenia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Xenia, zum Thema Schulranzen … das ist wirklich schwierig, aber es gibt tatsächlich auch Ranzen, die nur farbig sind und kein komisches Motiv haben in rot, blau, grün, bunt … – dann kann man mit Magnetsachen oder Kletties – je nach Marke – die man oft selber gestalten kann – die Motive anbringen, welche sich die Kinder wünschen oder sie einfach weglassen. LG Ingrid (wenn du magst, so haben wir das „Problem“ gelöst: https://www.naehkaeschtle.de/2019/03/26/schulkind-die-schultuete/), da sieht man auch die Tasche.

      Gefällt 1 Person

    2. Liebe Xenia, danke für deine liebe Rückmeldung. Ja, Schulranzen sind ein großes Thema, auch immer mal wieder schon hier im Blog, gerade auch in den Kommentaren. Unser Sohn hat den ein Modell in Blau mit Wal/Delfin-Dekor. Es gibt einige wenige Schulranzen, aber man muss genau schauen – und wir haben letztendlich im Netz bestellt, weil im Handel vor Ort (den ich eigentlich lieber unterstützt hätte) so gar nichts „neutrales“ zu finden war. Wir hoffen einfach weiter, dass sich hier was tut!
      Liebe Grüße! Karin

      Liken

  4. Liebe Karin,
    dieser Beitrag sollte dir mit einem Sternchen angefügt werden, wo auch immer du online vertreten bist. So viel liebevolle Wertschätzung und so viel Zeit, die du jedem einzelnen Blog gewidmet hast, das ist wirklich einmalig.
    Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf, und war ganz begeistert, wie viele Bloggerinnen mitmachen, deren Blogs ich kenne und schätze.
    Mich hat der Post gestern direkt motiviert, mein Projekt zu beginnen, und als ich so dabei war, habe ich mich noch mehr gefreut, dass ich mitmachen darf. Das wäre sonst ganz sicher nie entstanden, sondern für immer und ewig auf der „wollte ich ja auch noch irgendwann…“-Liste geblieben.
    Danke für die Organisation, danke für die Idee und danke für den liebevollen Rahmen! Du machst das toll!

    Viele liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Karin, vielen Dank für deine Blogvorstellung und ich fand es sehr spannend, dass mich jemand als „kreativ“ wahrnimmt (meine Eltern und Handarbeits-, und Kunstlehrer waren da allesamt diametral anderer Meinung) … so sehe ich mich auch selber gar nicht. Jetzt hoffe ich das mein Projekte der Vorstellung auch gerecht wird :-). Ich freue mich drauf so viele tolle Blogs zu entdecken, da werde ich wohl Zeit zum Lesen brauchen, weil noch neue Sachen für mich dabei sind. Viele Grüße Ingrid (die mit den sozialen Netzwerken leider nicht helfen kann …)

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Iris, wie man drauf kommen kann, dass Du nicht kreativ bist, das geht mir überhaupt nicht in den Kopf. Allein, wenn ich nur an die Umsetzung des Einschulungsquilts im Lego-Design denke – was für eine unglaublich tolle Idee, den so zu machen. Da wäre ich nie drauf gekommen! Ich freue mich auf deinen Beitrag! Der wird, wie immer, sehr schön, da bin ich mir sicher! Liebe Grüße! Karin

      Liken

  6. Liebe Karin!
    Da hast du dir so viel Mühe gegeben und für jeden eine ganze Menge lieber Worte parat! Das macht eine so tolle Stimmung und hebt die Freude auf diese zwei bestimmt ziemlich interessanten Wochen nochmal mehr!
    Ich bin unglaublich gespannt, was da alles so zusammen kommt und Danke dir für die Einladung und die tolle Organisation!
    Liebe Grüße Iggy

    Gefällt 2 Personen

  7. Liebe Karin,
    wie wertschätzend Deine Worte zu all unseren Blogs sind – vielen Dank – das ist eine Seltenheit und tut so wohl.
    Ich bin gespannt auf die nächsten zwei Wochen,
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt 1 Person

  8. Ich bin schon voller Vorfreude auf morgen. Wie fein, dass hier morgen ein Feiertag ist, da werde ich es mir vor dem Rechner gemütlich machen und mal auf Blogreise gehen, da ich nicht alle Blogs der Teilnehmerinnen schon kenne.
    Herzensgrüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Maryme Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.