Shietwetter-Sew-Along 2019 – oder: Herbstgarderobenpläne fürs Kind

Ihr Lieben,
mir kommt es angesichts meines derzeitigen Arbeitsaufkommens (vor allem beruflich, was echt nervt…) fast frivol vor, mich für einen Sew-Along anzumelden, aber: Ich tu’s trotzdem!
Die liebe Ingrid vom Blog Nähkäschtle, die auch eine treue Menschen(s)kinder-Freundin ist, veranstaltet in diesem Jahr zum zweiten Mal den „Shietwetter-Sew-Along“.
Der Zuspruch im letzten Jahr war sehr groß – Thema und Zeit sind einfach perfekt :-) Genäht werden darf Bekleidung und schmuckes Beiwerk für Kleine und Große und zwar alles, was zu Shietwetter passt.
Die Herbstgarderobe unsere Familie ist ziemlich lückenhaft, insofern könnte ich jetzt hier eine seeehr lange Liste an potentiellen Nähprojekten mit umfassender Größenspannweite aufführen.
Aber nachdem unser Sohn Kaufkleidung quasi verweigert, und er außerdem gefühlt derzeit täglich 2 cm wächst, liegt hier aktuell ganz klar der aktuelle Nähschwerpunkt :-)
Beim Shietwetter-Sew-Along geht es wochenweise thematisch sortiert zu (wobei die Regeln sehr locker sind…die Linkpartys bleiben jeweils offen und man kann zu jeder Zeit auch eine andere Kategorie „bedienen“):
  • Ab 01.10.2019  “Oben rum” – Shirts, Pullis, Cardigan, Jäckchen: Hier wäre mein Ziel, mindestens ein neues Langarm-Shirt zu nähen. Vor kurzem habe ich bei Farbenmix den sehr schönen Schnitt „Matteo“ entdeckt – der müsste dringend mal ausprobiert werden. Aber auch „einfache“ Langarmshirts oder welche im Lagenlook wären sehr gut. Stoffe hierfür gibt es ein paar, z. B. der mintfarbene Lieblings-Lieblings-Roboterstoff (kennt ihr schon von hier) oder die witzigen Wasserflaschen oder der Dalmatiner – ein bisher gut gehüteter Schatz.
Mögliche Shirt-Stoffe: Der schöne Dalmatiner und Wasser-Flaschen auf knall-orange
  • Ab 08.10.2019  “Unten rum” – Hosen, Schuhe: Der Dauerbrenner bei uns. Unser Sohn kann Jeans nicht sonderlich leiden („zu starr“), ist aber ein großer Cordhosen-Fan. Stoff liegt hier schon bereit, Feincord in dunklen Farben, hier hat sich der Schnitt „Kinderhose Severin“ bewährt. Außerdem wäre auch hier noch ein-zwei Hosen aus Sweat eine gute Sache (nach Klimplerklein). Auch dafür gibt es schon Stoffe… Da die Oberteile hier meistens sehr farbenfroh sind, wird das Beinkleid in der Regel weniger bunt.
  • Ab 15.10.2019  “Dabei und drumherum” – Accessoires, Mützen, Schal, Taschen: Diesbezüglich sind wir tatsächlich einigermaßen gut dabei. Ähnlich geht es mir mit dem Zeitfenster ab 22.10.2019  “Drüber” – Jacken, Mäntel etc. Auch hier sind wir glücklicherweise gut aufgestellt, insbesondere dank der auf Zuwachs genähten Softshell-Jacke vom letzten Jahr. Also werde ich an dieser Stelle eher nichts beitragen.
  • Was hier aber noch dringend fehlt, wäre mindestens ein neuer Schlafanzug (also ein Pyjama-Set) und Leggins bzw. „lange Unterhosen“. Wenn jemand einen Tipp für einen guten Unisex-Leggings-Schnitt in 128 hat: immer her damit! In welche Kategorie Schlafanzug und Unterwäsche passen, überleg ich noch, im Zweifel eröffne ich eine eigene „Daheim und Drunter“ oder so :-)
Die Lese-Eulen (Pyjama?)  und der Alltime-Favorite, die Roboter auf mint
Zusammengefasst wäre es also toll, wenn ich es schaffen würde, bis Ende Oktober für unseren Sohn
  • 1-3 Shirts und Pullover
  • 1-3 Hosen
  • 1 Schlafanzug-Set und
  • 1-2 lange Unterhosen
zu nähen.  Das klingt sportlich :-) Aber ich lasse mich einfach mal überraschen, was möglich ist und freue mich auch, wenn weniger entsteht. Aber manchmal läuft es ja erstaunlich gut…
Die Hosenstoffe: Feincord und Sweat in blau bis dunkelgrün
Ich danke Dir, liebe Ingrid, auf alle Fälle für die Organisation und den Anstoß zum Sew-Along! Mein Sohn wird definitiv davon profitieren!!
Und jetzt schau ich, was die anderen Näherinnen so für Pläne haben!
Alles Liebe wünscht Euch
Karin

PS.: Parallel zu meiner Blogpost-Veröffentlichung heute hat Tante Jana vom Blog „Zum Nähen in den Keller“ (in diesem Jahr mit Verstärkung!) zum Mitmachen bei der „Weihnachtskistewanderkiste 2019“ aufgerufen. Da hebe ich hiermit die Hand und wäre in diesem Jahr wieder gerne dabei! :-)


5 Gedanken zu “Shietwetter-Sew-Along 2019 – oder: Herbstgarderobenpläne fürs Kind

  1. Ich habe mir gerade mal den Matteo angeschaut, da bin ich mal gespannt, wie der Kragen bei dir aussieht und ob du berichtest, wie der bei großen Köpfen passen (oder passen könnte, wenn das Kind sind nicht gern was über den Kopf zieht…..Viel Spaß bei deinen zahlreichen Plänen! LG Ina

    Liken

  2. Oh Karin wie schön – da freue ich mich sehr! Ich finde den Stoff mit den Wasserflaschen eine Wucht, Kinderhose Severin wollte ich auch schon ausprobieren und für lange Unterhosen/Legging mag ich die Legging aus dem Klimperkleinbuch. Ich bin gespannt was es da wieder schönes zu sehen gibt.
    Liebe Grüße Ingrid
    PS: Schlafi passt quasi überall … drüber, drunter, drumherum :-)

    Liken

  3. Wir haben schon in verschiedenen Größen die ‚Little leg love‘ genäht. Sind aber erst bei 110 und ich weiß auch gar nicht, wie weit der Schnitt reicht. Aber ich finde die bislang immer ganz gut!
    Lg und viel Erfolg bei deinen Plänen!
    Iggy

    Liken

Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.