Die Tasche Kaisa – ein Projekt zum (Wieder-)Einstieg…

Tasche Kaisa in ganzer Schönheit

Ihr Lieben,

manchmal ist das Leben irgendwie so unerwartet dominant, durchkreuzt Pläne und Vorhaben – und schwupp ist hier auf dem Blog (und auch an der Nähmaschine…) ungeplant wochenlang Funkstille. Aber wie heißt es so schön im Achtsamkeitstraining: Man soll die eigene Situation nicht bewerten, sondern als „interessant“ annehmen. Das übe ich noch!

Mit dem Nähwerk, dass ich Euch heute zeige, will ich wieder in die Blogger-Spur zurück, denn eigentlich habe ich viel zu erzählen, nicht nur übers Nähen :-)

Wie Ihr seht, zeige ich Euch heute mal wieder eine Tasche, die nach dem Freebook „Tasche Kaisa“ von Näähglück entstanden ist. Ehrlich gesagt war das ein Schnitt, den ich so gar nicht auf dem Schirm hatte – bis ich vor einigen Wochen bei Meike im Blog eine „Kaisa“ entdeckte, die mich total ansprach. An sich ist „Kaisa“ ja sehr schlicht, aber mir gefällt sehr, dass der Schultergurt nicht aus Gurtband gearbeitet wird, sondern ein „Teil der Tasche“ ist. Und trotzdem ist es eben eine Tasche, kein Beutel.

Ich finde es sehr schön, dass der Gurt nicht aus Gurtband gefertigt wird

Und als ich kurz nach diesem Schnittfund dann überlegen durfte, womit ich einer Freundin eine Freude zum Geburtstag machen könnte, fiel mir Kaisa wieder ein :-) Zum Design: Besagte Freundin ist ein sehr sportlicher, quirliger, lustiger Mensch, die sich gern in Blautönen kleidet. Außerdem teilt sie ihr Leben mit vielen Tieren, u.a. Katzen. Das war also mein Ausgangspunkt in Sachen Gestaltung: Irgendwie blau und schlicht, aber trotzdem witzig-tierisch sollte die Tasche werden.

Auf der Suche nach dem passenden Außenstoff fand ich im Stoffregel ein Stück ganz wundervollen, festen, leuchtend blauen Stoff – und zwar den nicht benötigten „Rest“ unserer Schlafzimmervorhänge, den ich natürlich nicht wegschmeißen konnte.  Da ich den Stoff so passend fand, war also der „Schlafzimmervorhang“ als hauptsächlicher Außenstoff gesetzt.

Die Katzen blitzen auch aus dem Inneren der Außentasche hervor

Dazu kombinierte ich ein Stück Canvas von Stoff & Stil, das ebenfalls aus meinem Fundus stammt. Innen sollte es dann tierisch zugehen – und so habe ich ein Stück farblich passenden Patchworkstoff im örtlichen Stofflädchen im Katzendesign besorgt. Auch innen wagte ich noch einen Kombistoff: Ebenfalls ein Patchwork-Stoff, bunte Streifen auf hellen Grund. Einige Streifen greifen den Grundton des Katzenstoffs wieder auf. Da Kaisa theoretisch eine Wendetasche ist, sollte auch die Innenseite schön werden – sollte meine Freundin mal Lust auf eine unkonventionelle Katzentasche haben…:-)

Kaisa kann man in einer kleinen oder einer großen Version nähen, Ihr seht hier die große. Verstärkt habe ich alle Teile, also innen, außen und Träger, mit H630. Das war zugegebenerer Weise, insbesondere beim Wenden der Träger, schon recht üppig, ging aber doch mit ein wenig Geduld und einem Kochlöffelstiel als Hilfswerkzeug ganz gut :-) Durch diese Verstärkung steht die Tasche aber quasi von allein und verliert so, wie ich finde, fast jede optische Verwandtschaft zu einem Beutel.

Inside Out – Tasche Kaisa ist auch andersrum tragbar

Der Katzenstoff ist auch der Innenstoff der Reißverschlussfaches – da schauen die kleinen Tiger also auch raus. Der Reißverschluss selbst ist übrigens ein metallisierter Endlosreißverschluss von Snaply.

Ein bisschen gewagt war es sicher, vier Stoffe zu kombinieren – aber das Ergebnis nach dem Wenden der Tasche hat mich doch sehr positiv überrascht. Ich finde sie ziemlich cool! Eigentlich ist vorgesehen, die Tasche mit einem KamSnap zu verschließen. Das gefiel mir aber nicht sooo gut, so habe ich mich für einen großen Druckknopf, der mit der Hand angenäht wird, entschieden. So ist die Außenseite am oberen Teil nicht optisch unterbrochen – soweit man den Knopf auch nur am Innenfutter annäht :-)

Hier sieht man den Druckknopf, der per Hand am Innenfutter angenäht ist

Mein Fazit zum Schnitt: Kaisa ist klasse. Mir gefällt sehr, wie sauber sie von innen und außen aussieht (eben Wendetasche). Sie ist sicher auch ein tolles Anfängerinnenprojekt; noch dazu, weil es eine Videoanleitung gibt.

Ich gebe zu: Es fiel mir verdammt schwer, die Tasche zu verschenken – und ich habe fest vor, sie auch mal für mich in sehr ähnlicher Ausführung zu nähen! Ein bisschen Schlafzimmervorhang ist noch da… Die Freundin hat sich übrigens ziemlich gefreut – das ist ja dann doch am Ende das schönste Lob.

Alles Liebe und ein achtsames Wochenende wünscht Euch
Karin

Linked @: The Creative Lover, Freutag , Nähzeit am WE , Freebook-Linkparty


6 Gedanken zu “Die Tasche Kaisa – ein Projekt zum (Wieder-)Einstieg…

  1. Willkommen zurück :) Schön wieder von dir zu lesen :) Die Tasche gefällt mir ausgesprochen gut und ich finde die Stoffkombination gar nicht so gewagt. Von Näähglück gibt es einfach schöne Schnitte. LG Julia

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo, bei mir ist das heuer mit den Nähpausen und Lebenspausen viel ärger, aber ich freue mich wieder hier zu lesen. Und bin gespannt auf die Neuigkeiten! Die Tasche sieht toll aus, ich mag das mit den vielen Stoffen. LG Ingrid

    Gefällt 2 Personen

  3. Welcome back! Ich übe mich ja auch gerade im Wieder-Bloggen ;-) Interessant statt einer Wertung gefällt mir da (und in vielen anderen Bereichen) sehr gut, ich glaube, sehr viele von uns werten immer viel zu sehr und oft auch viel zu kritisch. :-)
    Die Tasche ist einfach wundervoll geworden! Mir gefallen ja auch die Tiger ganz besonders gut, wie sie aus der Tasche rauslinsen, wobei mir ansonsten die blaue Seite besser gefällt. Die würde ich sofort auch gerne spazieren tragen :-D
    Alles Liebe!
    Jana

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Tante Jana Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.