Zwei, wie „füreinander gemacht“: Tasche Milow in violett und gold :-)

 

Die Tasche Milow :-), Außenstoff „Blooms Bögen“

Zwei, wie „füreinander gemacht“ heißt es heute bei der Inspirations-Challenge „12 aus dem Stoffregal“ von Tweed & Greet. Ich möchte Euch heute ein Objekt zeigen, bei dem ich genau diesen Gedanken „wie füreinander gemacht“ gleich mehrfach hatte: Und zwar beim Nähen dieser Handtasche :-)

Ich bin ja an sich eine eher wenig motivierte Taschennäherin (mein Nähherzblut fließt woanders…). Aber wenn sich meine Frau eine neue Tasche zum Geburtstag wünscht, dann tue ich natürlich mein Bestes, um den Herzenswunsch zu erfüllen :-) ! Dabei hatte meine Frau folgende „Koordinaten“ für ihre Wunschtasche festgelegt:

  • Ein Teil des Außenstoffs sollte „Blooms Bögen“ von Gütermann sein, den sie in einem Stoffladen gesehen hatte.
  • Die Tasche sollte keine Klappe haben, mit Reißverschluss zu schließen sein und auch ein Innenfach mit Reißverschluss haben.
  • Von der Größe her sollte so alles reingehen von Kalender bis Geldbörse.

Nach langer Suche nach einem geeigneten Schnitt kam ich irgendwann beim Modell „Tasche Milow“ von „Zimt & Zucker“ heraus. Der Schnitt erfüllte alle Vorgaben, die meine Frau gemacht hatte. Außerdem ist „Milow“ ein Freebook und es gibt ein Videotutorial dazu – das waren für mich zusätzlich unschlagbare Argumente. Also: Schnitt Milow war gesetzt.

Innenstoff von Gütermann „Blooms Palmzweige“

Nun ging es an die Stoffauswahl für Innenstoff und Boden. Für den Innenstoff wählte ich den Stoff aus der Gütermann-Kollektion, zu der auch der Außenstoff gehört, also ebenfalls „Blooms“, nur diesmal „Palmzweige“. Einen zu bunten Look wollte ich vermeiden, allerdings wollte ich schon etwas „Leben“ in der Tasche. Die Palmzweige passten hier super. Dass diese beiden Stoffe einer Kollektion „wie füreinander gemacht sind“ ist natürlich keine große Kunst – trotzdem fand ich den stimmigen Effekt wunderbar :-)

Taschenboden aus Glitzerkork-Stoff

Wofür ich noch keine Lösung hatte, war der Boden. Mir war nur klar, dass ich gerne einen Korkstoff verwenden würde. Doch ich war vollkommen überfordert davon, welche Bandbreite an Korkstoffen es mittlerweile auf dem Markt gibt! Mit und ohne Muster, alle möglichen Farben, mit Glitzer und ohne… totaler Wahnsinn. Nach einiger Suche war ich dann von einem klassischen hellbraunen Korkstoff mit goldenen Glitzersprenkeln sehr angetan: Glitzer passt zu meiner Frau, zum Geburtstag – und, so hoffte ich, auch zum violetten Grundton des Außenstoffs. Ich bestellte also eine Runde Glitzerkork. Und als der Stoff dann zu Hause ankam, war genau dieser Moment da: die beiden Stoffe sind – meiner Wahrnehmung zumindest – wie füreinander gemacht!

Reißverschluss und Gurte in dunkelbraun

Blieben nun „nur noch“ die Reißverschlüsse, Gurte und Karabiner sowie Schnallen (ich bin immer wieder fasziniert, welche Materialschlacht das „Taschennähen“ ist….). Hier habe ich letztendlich braun als geeignete Farbe empfunden, da es sowohl mit dem Korkstoff und dem Violett harmonierte. Und wenn schon der Korkstoff golden glitzert, sollten das auch die Schnallen dürfen. Und so war hier dann bei Schnallen und Gurt plötzlich die Kombination „braun-gold“ wie füreinander gemacht.
(Der Reißverschluss für die Innentasche kam übrigens aus dem heimischen Fundus und war violett – er war einst aus einem Sammelpack vom Kaffeeröster)

Goldfarbene Schnallen und Karabiner

Das Nähen der Tasche habe sogar ich als wenig geübte Taschennäherin sehr gut hinbekommen. Ich habe mich sehr an die Anleitung gehalten; nur im Tascheninneren habe ich noch eine kleine „Einstecktasche“ aus dem Korkstoff eingebaut. Ich würde „Milow“ als „anfängerinnengeeignet“ einstufen, gerade auch wegen des sehr guten Videotutorials. Wer also wie ich wenig Taschen näht oder sich erstmals an das Thema rantasten will: „Milow“ ist eine sehr gute Wahl!

Ich kann Euch abschließend noch berichten, dass die Tasche für große Freude gesorgt hat und sehr geliebt wird. Sie ist nahezu täglich im Einsatz, und meine Frau wurde auch schon oft lobend und bewundernd darauf angesprochen. Es hat sich also gelohnt, die Zeit in Planung und wohlüberlegte Entscheidungen zu investieren. Und so kann ich jetzt auch am Ende, nachdem Kork und Außenstoff sowie Schnalle und Gurt wie füreinander gemacht waren, glücklich sagen: Auch die Tasche und meine Frau sind wie füreinander gemacht!

So, nun bin ich gespannt, wie die anderen Näherinnen das Motto interpretieren – im Januar kam ja eine große Bandbreite an Beiträgen zusammen! Danke an Selmin für die Organisation!

Alles Liebe wünscht Euch
Karin

 

Stoffe: Außenstoff „Blooms Bögen“, Innenstoff „Blooms Palmzweige“, beides von Gütermann
Boden: Korkstoff „Plata“ mit Goldeffekt , bezogen bei nähmit.de / Toko Kurzwaren Frankfurt
Gurtband & Co.: Braunes Gurtband und goldene Karabiner / Schnallen jeweils  von Stoff und Stil, Endlos-Reißverschluss 5 mm breit, von YKK braun, bezogen bei nähmit.de

Schnitt: Tasche Milow (Freebook) von Zimt & Zucker Design; Videotutorial: https://www.youtube.com/watch?v=RLg6YmXpztk

Linked @: 12 aus dem Stoffregal, After work Sewing, Taschen und Täschchen

 

Es handelt sich bei obigen Blogbeitrag um einen redaktionellen Text. Ich stehe mit den genannten Firmen in keinerlei kommerzieller Verbindung; die Nennung der Namen/Marken erfolgt lediglich zur Information meiner Leserinnen, da ich dies selbst als wertvoll für den kreativen Prozess empfinde.

 


4 Gedanken zu “Zwei, wie „füreinander gemacht“: Tasche Milow in violett und gold :-)

  1. Witzig, ich hätte Glitzer-Kork nie angefasst, nicht mit der Kneifzange. Aber ich mag das an der fertigen Tasche total gern. Ein bisschen beneide ich deine Frau um ihre neue Tasche, die ist superschön, und man sieht, wieviel Zeit und Konzentration du investiert hast.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.