Jahreszeiten-Sew-Along: Frühling mit rotem Feinstrick-Pullover

Ihr Lieben,

juhu – heute ist es endlich soweit: Es beginnt der „Jahreszeiten-Sew-Along“ bei „Frau freut sich“. Wie Ihr vielleicht schon wisst, lade ich Euch bei diesem Sew-Along dazu ein, vier mal im Jahr 2019 Teile Eurer jahreszeitlichen Näh-Garderobe zu zeigen. Und Preise gibt es auch – und zwar privat gestiftet von sehr netten Nähbloggerinnen. Alle Infos und Hintergründe findet Ihr z.B. hier auf der Übersichtsseite aller Preise :-) .

Und natürlich will ich auch selbst als Gastgeberin einigermaßen gut gekleidet in den Frühling starten! Was hatte ich mir nicht alles vorgenommen: von Bluse bis Blazer, von Jeansjacke bis Rock. Doch nach turbulenten Wochen freue mich ich, Euch heute ein Teilchen zeigen zu können, dass etwas weniger extravangant ist, aber welches ich mindestens genauso schätze: Meinen neuen selbstgenähten Strickpullover!

Leichte Strickpullis sind zu einem festen Bestandteil meiner alltäglichen Garderobe geworden, insbesondere im Frühling und im Herbst. Da dies Kleidungsstücke sind, die sowohl zu Rock als auch zu Jeans sehr gut funktionieren und sich insgesamt unkompliziert in meinen bewegten (Arbeits-)Alltag einfügen, habe ich hier einen hohen Bedarf. Darum hatte ich im letzten Jahr im Rahmen des November-Wetter-Sew-Alongs ganz bewusst nach Stoffen und Schnitten für diese Art von Pullovern Ausschau gehalten. Und darauf aufbauend ist sozusagen auch dieses rote Pullöverchen hier entstanden.

Der Stoff ist ein Feinstrick aus Baumwolle; ich hatte ihn in Limburg in einem kleinen Stofflädchen („Stoffwerkstatt“) gefunden und und sofort zugeschlagen, da er eben kein Polyester enthält. Entsprechende Stoffe zu finden ist nicht ganz leicht, gerne könnte Ihr „meine Quellen“ hier nachlesen. Auf der Innenseite ist der Stoff übrigens fast flauschig – insgesamt also sehr angenehm.

Ich weiß mittlerweile aus eigener Erfahrung, dass sich Strickstoffe und Jersey bei der Verarbeitung kaum etwas geben. So verwende ich also nun mehr recht bedenkenlos Jersey-Schnitte für Strickstoffe. Ein solcher Schnitt ist auch das Shirt „Turtle“ von Fashiontamtam. Eigentlich hat „Turtle“, wie schon der Name vermuten lässt, eine Stehkragen. Den habe ich aber kurzerhand weggelassen und dafür den Ausschnitt auf der Vorderseite – nach einer ersten Anprobe, die mir doch recht „hochgeschlossen“ vorkam – ein bisschen vergrößert. Auf dem Bild könnt Ihr sehen, wie viel ich ungefähr weggenommen habe.

Ansonsten bin ich noch insofern vom Schnitt abgewichen, dass ich als Saumabschlüsse „Bündchen“ (aus meinem Strickstoff, ungefähr 5-10 % kleiner als die Saumlänge) angesetzt und nicht, wie in der Anleitung vorgesehen, mit einem Rollsaum abgeschlossen habe. Nachdem ich im letzten Jahr die Erfahrung gemacht habe, dass die Strickstoffe beim Säumen mit Zwillingsnadel gern ausleiern, erhoffte ich mir beim „Bündchenabschluss“ ein zufriedenstellenderes Ergebnis. Ach ja, und die Ärmel habe ich, wie üblich, auf Affenarmlänge verlängert.

Mein Fazit: Der Schnitt sitzt am Oberkörper hervorragend – die Passform bei Fashiontamtam sucht wirklich ihresgleichen. Die Arme sind ein wenig weit (da mir das irgendwie oft so geht, sollte ich vielleicht mal anfangen, Schnitte diesbezüglich etwas anzupassen), aber das stört mich nicht wirklich. Die „Bündchen-Abschlüsse“ sind ganz wunderbar geworden. Alles in allem bin ich mit meinem Frühlingsstrickpullover sehr, sehr zufrieden, vor allem gefällt mir auch die Farbe ganz außerordentlich. Ich weiß auch theoretisch, dass mir gedeckte Rottöne sehr gut steht – nur der „Mut zum rot“ fehlt mir dann doch oft.  Vielleicht ändert sich das ja hiermit :-) und wir werden im Frühling oft zusammen unterwegs sein, mein roter Pullover und ich!

So, nun verlinke ich mein Werk auch beim Jahreszeiten-Sew-Along – auch wenn ich selbst natürlich „außer Konkurrenz“ dabei bin und mich nicht selbst in den Lostopf schmeiße :) ! Der Verlinksungszeitraum geht übrigens bis 20.02. – Ihr habt also ab heute fünf Tage lang Zeit mitzumachen und mit Eurem Werk in meiner Lostrommel zu landen! Ich freue mich auf jeden Beitrag, egal ob Halstuch oder Blazer…!!

Alles Liebe wünscht Euch
Karin

Stoff: Roter Feinstrick ohne Polyester unbekannter Herkunft
Schnitt: Turtle von Fashiontamtam mit den beschriebenen Änderungen
Linked @: Jahreszeiten-Sew-Along, Nähzeit am Wochenende, Freutag, Buchstäblich bunt, Buchstabe „r“

Es handelt sich bei obigen Blogbeitrag um einen redaktionellen Text. Ich stehe mit den genannten Firmen in keinerlei kommerzieller Verbindung; die Nennung der Namen/Marken erfolgt lediglich zur Information meiner Leserinnen, da ich dies selbst als wertvoll für den kreativen Prozess empfinde.


7 Gedanken zu “Jahreszeiten-Sew-Along: Frühling mit rotem Feinstrick-Pullover

  1. Der Pulli passt einfach! Die Passform sieht auf den Bildern echt klasse aus und auch die Farbe gefällt mir. Ich weiß noch nicht, ob ich zum verlinken kommen – ich habe gerade erst das Winternähen abgeschlossen…
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Karin,
      was für eine schöne Überraschung, dich in Rot zu sehen! Das gefällt mir total gut, und ich finde auch, dass du dir den Pullover sehr gut angepasst hast. Die Bündchen haben eine sehr gute Breite. Und ja, den Ausschnitt hätte ich in kleiner auch zu klein gefunden – zumindest für Frühling.
      Danke für die tolle Linkparty!
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. So schön kuschelig sieht er aus und auch die Farbe ist sehr schön. Fest habe ich mir vorgenommen auch etwas zu nähen und nun war ich krank und bin es leider noch … also gehe ich mir alles ansehen. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt mir

  3. Oh, dein Pullover ist klasse geworden. Ich liebe rot!!
    Ich habe natürlich den Termin zum mitmachen vernusselt, bin aber auf jeden Fall beim nächsten Mal sprich für die Sommergarderobe dabei.
    Liebe Grüße von Andrea

    Gefällt 1 Person

Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.