Spring-Style-Sew-Along: Mit einem Kimonoo-Tee ins Finale…

Am Samstag hat Alex von „Handmade Glamour. Everyday“ das Finale des Spring-Style-Alongs eingeläutet. Wie schon in der letzen Woche angedeutet: Meine zu Beginn gesetzten Ziele habe ich leider knapp verfehlt 🙂 Aber: Ein paar Teilziele sind erreicht. Also will ich mal nicht unzufrieden sein…

Um angemessen gekleidet über den heutigen virtuellen Laufsteg gehen zu können, habe ich mir letzte Woche noch ein neues Basic-Teilchen für meine Frühlings-/Sommergardarobe genäht: Ein Kimonoo-Tee nach dem Freebook von Maria Denmark aus einem ganz wunderbaren Jersey von Hilco. Das Design des Stoffes nennt sich „Twine“ und gibts in mehreren Farben, ich habe „petrol“ vernäht.
Das Halsbündchen habe ich mangels Stoff quer zum Fadenverlauf zugeschnitten – der dadurch entstandene Effekt gefällt mir sehr gut! Die Zwillingsnadel und ich, wir sind mittlerweile tatsächlich Freundinnen geworden, die durch „dick und dünn gehen“, so dass das Absteppen sowie das Säumen direkt Spaß gemacht haben. Die Ärmel habe ich übrigens um 8 cm verlängert, wodurch das Shirt (zumindest bei mir) nach „T-Shirt“aussieht und nicht wie ein Top.

Ich bin ja eigentlich eine Verfechterin der Bio-Stoffe, muss aber sagen, dass mich die Qualität der Hilco-Stoffe schon auch sehr überzeugt. Insbesondere bei der Kinderkleidung muss ich das immer wieder feststellen: „Uralte“, 1000 x gewaschene Sachen sehen immer noch „tiptop“ aus. Ich hoffe, dass es mir mit meinem neuen Shirt ähnlich gehen wird.

Ansonsten sind im Rahmen des Style-Alongs eben noch das U-Boot-Shirt nach einem Schnitt von Ellepuls und ein Pullover Aster nach einem Schnitt aus der La Maison Victor entstanden. Und eine „Bellah von Prülla“ ist schon zugeschnitten. Also, es wird 🙂

Das Finale heute möchte ich aber auch vorallem dafür nutzen, um mich bei Alex für die tolle Organisation bedanken! Mich haben ihre Fragen sehr sortiert. Ihre Ergebnisse und die der Mitnäherinnen zu sehen, fand ich äußerst inspirierend und beeindruckend.

Ich werde die von mir ausgegebenen Ziele mitnehmen und in nächster Zeit Schritt für Schritt nähen. Vielleicht ist das Leben 1.0 in den nächsten Wochen mal weniger aufregend! Soll es ja geben…

Alles Liebe wünscht Euch
Karin

Schnitt: Kimono Tee von Maria Denmark
Stoff: „Twine“ in petrol von Hilco, z.B. hier über Dawanda erhältlich, gekauft bei Kathy Su Seasons in Bayreuth
Linked @: Spring Style Along 2017 Finale

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spring-Style-Sew-Along: Mit einem Kimonoo-Tee ins Finale…

Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s