12 Colors of Handmade Fashion April: Mein Zitronen-Gute-Laune-Set aus 1 m Stoff

Gelb – als Selmin diese Farbe für den Monat April verkündet hatte, habe ich mich gefreut! Ich liebe gelb, verbinde die Farbe mit Sommerstimmung und guter Laune! Aber, oh welch Überraschung, habe ich kein einziges Kleidungsstück in gelb in meinem Kleiderschrank. Wenn es nach meinem Farbpass gehen würde, sollte das auch erstmal so bleiben (ich habe nur einen blassen, gelbähnlichen Ton in meiner Farbskala…)…

Sehr schnell war mir klar: Für diese Runde sollte es ein gelbes Gute-Laune-Teil geben, sommertauglich und gern auch aus einem, sagen wir, unkonventionellen Stöffchen. Vor meinem inneren Auge hatte ich Zitronen… Ich surfte im Netz – und stolperte über einen witzigen Zitronen-Jersey im Super-Super-Sale (viele fanden den Stoff wohl ähnlich schrecklich wie meine Frau 😉 ). Aber:  Ich orderte einen Meter – das würde ja sicher reichen.

Blieb noch die Frage nach dem Schnitt. T-Shirt oder doch ein Röckchen? Oder ein Top? Irgendwann merkte ich: Ich will beides! Aber ich hatte ja sparstrumpfig  nur einen Meter bestellt (man beachte an dieser Stelle, dass ich 1,83 cm groß bin…). Stoffe zum Kombinieren gab mein Vorrat leider nicht her, also hieß es, erfinderisch zu werden…

Und ich wurde fündig: Für das Oberteil, ein „einfaches“ Top, erinnerte ich mich an das „Unterhemd Alla“ aus dem Adventskalender von „Näähglück“ im vergangenen Jahr. Für den Rock blieb ich hängen im Buch „Alles Jersey – Wohlfühlkleidung nähen“ von Leni p.Punkt (hatte ich hier besprochen…); er heißt dort „Basisrock“.

Zum Glück war der Stoff beim Waschen kaum eingelaufen… aber für Top und Rock ist ein Meter doch echt irre knapp. Auf 1,10 m wäre es kein Problem gewesen…
Also habe ich dann einfach das Top etwas gekürzt und die Länge mit einem schwarzen Bündchensaum wieder ausgeglichen. Hals- und Armausschnitte des Tops sind ebenfalls mit schwarzem Bündchen eingefasst.  Die Anleitung zum Top ist übrigens sehr gut, die angegeben Bündchenlängen passten auf Anhieb.

Der Rock hat ebenfalls ein breites Bauchbündchen; gesäumt habe ich ihn mit der Zwillingsnadel. Und zwar ziemlich knapp, denn: Ich fand ihn echt verdammt kurz! Da wollte ich beim Säumen nicht noch mehr abzwacken… Aber: Sommerlich luftig ist er auf alle Fälle 🙂 Auch hier war das Nähen kein Problem. Ich bin nach wie vor von dem Buch begeistert, gerade auch, weil es so gute Anleitungen enthält.

Als ich mich dann in meinem zitronigen Sommerset zum ersten Mal im Spiegel sah, musst ich sehr lachen! Fast ein Tennis-Outfit! Aber ob ich so in Wimbledon auflaufen dürfte? 🙂 Die Mission „Ein Gute-Laune-Teil nähen“ ist mir aber in jedem Fall geglückt. Kommentar meiner Frau: „Das ist das verrückteste Teil, was Du bisher genäht hast!“ Und ich freue mich schon darauf, in meinem Set auf dem Balkon zu chillen oder im Sommerurlaub mit dem Sohn am Strand zu buddeln.

Übrigens habe ich mal den Wert meinen Sommersets ausgerechnet: Dieser liegt bei ca. 470,00 Euro! Wahnsinn, oder? Susanne hat hier einen großartigen Artikel zum Wert von selbstgenähter Kleidung geschrieben – die Formel, die sie dort verwendet, habe ich auch hier angewandt. Es ist einfach unglaublich…

In jedem Fall freue ich mich sehr über mein luxuriöses Sommerset aus einem Meter Stoff! Danke, liebe Selmin, für Deinen Input, ich freu mich schon auf den Mai! Und jetzt (leicht verspätet…) ab mit den Zitronen zur Linkparty!

 

 

Stoff: Jersey „Joy“ Lemon Faces türkis gelb, gekauft bei „Merlindas Stoffhäuschen“ über Dawanda
Schnitte: Unterhemd  Alla von „Näähglück;
Rock „Basisrock“ aus „Alles Jersey – Wohlfühlkleidung nähen“ von Leni p.Punkt
Kosten: Material insgesamt ca. 15,00 €, Arbeitszeit: Ca. 2,5 Stunden;

Advertisements

Ein Gedanke zu “12 Colors of Handmade Fashion April: Mein Zitronen-Gute-Laune-Set aus 1 m Stoff

  1. Lustig, an ein Tennis -Outfit habe ich auch gleich gedacht…
    Den Stoff finde ich zwar ziemlich lustig, hätte da aber wohl auch eher nicht zugegriffen. 😉 Wobei ich das Top zur Jeans eigentlich gut fände und auch so tragen würde. Also nicht nur am Strand oder Balkonien…
    Liebe Grüße Miriam

    Gefällt mir

Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s